Raum für Neues Arbeiten in Berlin

Die Base1 lebt. Sie passt sich an und lässt sich formen – wie ein lebender Organismus reagiert sie auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Sehnsüchte. Im Berliner Wedding gelegen, ist die Base1 eine Oase für Neues Arbeiten. Hier können Sie konzentriert arbeiten, in Teams Prozesse erproben, Prototypen bauen und testen, inspiriert werden, sich wohl fühlen und austauschen.

Wir sind überzeugt davon, dass Veränderung im Innen wie im Außen sich gegenseitig beeinflussen und bedingen. Dafür braucht es geeignete Räume und Zeit. Beides finden Sie in der Base1 und auch in Esslingen in unserer Base7.

Work Spaces

Workshopspace
Pitchtribühne

Workshop Space

Der Workshop-Space der Base1 gibt Raum für bis zu sechs Teams à fünf Personen, die parallel arbeiten können. Sie können die rollbaren Tische, Stühle, Regale und Whiteboards so platzieren, wie es für Ihre Session passt. Von einer komfortablen Pitchtribüne oder im Stuhlkreis mit bis zu 30 Personen können Ergebnisse vergemeinschaftet werden, ohne dass die Teamspaces umgebaut werden müssen. In den Regalen finden Sie alles, was Sie zur Visualisierung und Strukturierung brauchen – von Markern, Post-Its und Timern bis zu Knete, Lego oder Perücken. Die Teeküche versorgt Sie mit gekühlten Getränken, Kaffee, Tee, und auch ein Catering organisieren wir gerne für Sie.

#prototypthefuture #moveandpresent #agile

Unser Materialkoffer ist großzügig

Team Space

Tische, Regale, Whiteboards und Stühle können flexibel im Workshop-Space und auch aus dem Raum herausbewegt werden, so dass Sie die Base1 mit bis zu 40 Personen bespielen können. Der Raum ist für verschiedenste Formate nutzbar – egal ob für konzentrierte Klausurtagungen, aktionsreiche Trainings, kreative Design Thinking Sessions oder auch gemeinsame Yoga-Übungen.

Sie wollen nur einen Teamspace für bis zu fünf Personen nutzen? Auch das ist in der Base1 möglich. Whiteboards, Stehtische und -stühle, flexible Regale mit Material für Visualisierung und Rollenspiele und eine Teeküche bieten Ihnen das Biotop, in dem neue Ideen wachsen und getestet, Prozesse reflektiert und neu strukturiert werden können.

#DesignThinking #thediveway #wirfangenschonmalan

Überall gibt es kleine Ecken zum Eintauchen

Community Space

Auch für Hangouts, Netzwerk-Treffen oder Community Meetings ist die Base1 ausgelegt. Viele verschiedene Ruheecken laden zum Verweilen und Austauschen ein, ob auf der gemütlichen Couch, im Ledersessel oder in der Fensternische. Im mit Teppich ausgelegten Workshop-Space können Sie 80 bis 100 Personen einladen und Meet-Ups gestalten. Für Impulsvorträge kann der Raum bestuhlt werden, oder Sie lassen Ihre Gäste auf der ausziehbaren Pitchtribüne Platz nehmen. In jedem Fall wird die Base1 eine inspirierende Atmosphäre bieten.

#hangout #community #hierbleibich

Garderobe
Base1 Cafe

Event Space

Natürlich lässt sich die Base1 auch abends buchen. Ihre Gäste werden von einer in warmem Gelb leuchtenden Garderobe empfangen. Der Workshop-Space ist mit komfortablem Teppich ausgelegt, kann bestuhlt oder leer genutzt werden. Eine Leinwand bietet Projektionsfläche für Ihre Filme und Vorträge, auch für einen repräsentativen Empfang in kreativer Umgebung kann der Space genutzt werden.

#cometogether #großesKino #wieduwillst

Story

Die Base1 lebt!

Es murmeln Stimmen, jemand moderiert im Workshop-Space, Teilnehmer linsen neugierig zum Eingang, stehen um die Kaffeemaschine herum. Post-its kleben an Fenstern. Auf der Fensterbank wächst ein Kräutergarten.

Vollgeschriebene und bemalte Whiteboards werden zur Seite geschoben und schaffen Platz für eine Audiomassage auf dem gemütlichen Teppich. In der leisen Ecke wird sich unter Kopfhörern versteckt auf Zahlen konzentriert. Im Schrank hinter dem Diskovorhang lauscht jemand dem Menschen am anderen Ende der Leitung. In der Küche wabert der Wasserkocher. Im Klo sitzt ein Papagei.

Gewachsenes Biotop

Im Norden von Berlin in einem Weddinger Hinterhof haben wir in einem gelben Klinkerbau 500qm Industrieetage zu einer Spielfläche für Neues Arbeiten umgebaut. Die unzähligen großen und kleinen Ideen in diesem Biotop sind nicht einem einzelnen Kopf entsprungen. Wir haben auch hier unser Prinzip der Co-Kreation angewendet und in Visions-Workshops zusammen gesponnen, diskutiert und verworfen und dann Schritt für Schritt umgesetzt, angepasst und verändert.

Die Garderobe beispielsweise bietet jetzt in leuchtendem Gelb einen warmen Empfang. Die Form dieser mit Jacken und Taschen gefüllten Bienenwabe war zu Beginn nur mit ein paar Klebestreifen auf dem Boden abgesteckt. Gemeinsam haben wir die Holzplatten zugeschnitten und die Konstruktion aufgestellt. Niemand wusste, welche Lampen dazu passen könnten. Aber so wie die Pflanzen, die Schränke und Sofas ihren Weg zu uns gefunden haben, sind auch die Lampen uns in die Hände gefallen und haben in der Base1 ein neues Zuhause gefunden. In den Toiletten können Sie in der Workshop-Pause abtauchen in einen wilden Dschungel mit Vögeln, Palmenblättern und goldenem Wasserfall oder abheben in den Space Cowboy Kosmos.

Ob in ausgiebigen Dinner Parties, in Frühstücksrunden mit Morgensonne oder in konzentrierten Meetings und Arbeitssessions – wir haben die Base1 getestet: Sie funktioniert, auch wenn sie noch lange nicht fertig ist, und das ist auch gut so.

Kontakt und Anfahrt

Kontakt

Ansprechpartnerin:
Nadine El-Ishmawi, Base Managerin
Tel: +49 (0)30-13 884131
base1@thedive.com

TheDive GbR
Uferstr. 6
13357 Berlin

Nadine_Base1

Anfahrt

Mit dem PKW

Im Berliner Norden gelegen, ist die Base1 gut über Bundesstraßen 96 oder 96a zu erreichen. Da die Uferstraße eine Sackgasse ist, fahren Sie die B 96 bis zur Wiesenstraße und biegen dann links in die Uferstraße. Von der B 96a fahren Sie über Wollankstraße, Prinzenallee und Pankstraße und biegen nach rechts in die Schönstedtstraße, von der Sie dann wiederum nach rechts in die Uferstraße gelangen.

Mit der Bahn

Der Berliner Hauptbahnhof ist mit der U8 und dann der M10 (Umstieg Haltestelle Bernauer Str.) in unter 20 Minuten zu erreichen.
Nur wenige Haltestellen entfernt liegt der Bahnhof Gesundbrunnen, an dem neben Regionalzügen, S-Bahnen und U8 auch Fernzüge halten.
In der Nähe der Base1 liegen die BVG-Haltestellen Osloer Straße (U9 und U8, Bus 128 nach Flughafen Tegel) und Pankstraße (U8).

Mit dem Flugzeug

Flughafen Tegel

Direkt vom Flughafen Tegel Airport fährt der Bus 128 in 25 Minuten bis zur Haltestelle Osloer Straße (von dort ca. 5 Minuten zu Fuß). Mit dem Taxi ca. 20 Minuten.

Flughafen Schönefeld

Vom S-Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld bis zum U-Bahnhof Pankstraße (z.B. S9 bis Ostkreuz, S7 bis Jannowitzbrücke, U8 bis Pankstraße) dauert ca. 50 Minuten. Mit dem Taxi dauert die Fahrt ca. 40 Minuten.