Stellar Academy:
Werde Practitioner
für regeneratives Wirtschaften
Du möchtest dazu beitragen, dass sich deine Organisation auf den regenerativen Entwicklungsweg begibt? In unserem berufsbegleitenden Ausbildungsprogramm wirst du zum*r Stellar Practitioner für regeneratives Wirtschaften.

Die Nachhaltigkeitstranformation von Organisationen wird zur größten Aufgabe unserer Zeit.

Mit unserem ganzheitlichen Entwicklungsprogramm - dem Stellar Approach – helfen wir dabei, dieses komplexe Vorhaben in handhabbare Einzelteile herunterzubrechen – Team für Team und Organisation für Organisation.

Du möchtest die Methoden des Stellar Approach detailliert kennenlernen, um sie in deinem eigenen beruflichen Umfeld anzuwenden? Dann ist die Ausbildung zum Stellar Practitioner für regeneratives Wirtschaften das Richtige für dich.

Du lernst unter Anderem...

…warum Nachhaltigkeit systemische Lösungen braucht und was es mit dem Begriff der Regenerativität auf sich hat.

…wie die sieben Stellar-Praktiken dazu beitragen, in jedem Team die regenerative Lösungskompetenz zu erhöhen.

…wie agile Methoden genutzt werden können, um die Leistungserbringung der Teams Schritt für Schritt nachhaltiger und regenerativer zu gestalten.

…wie regenerative Kompetenzen im Teamalltag on-the-job so verankert werden können, dass sie das tägliche Handeln dauerhaft verändern.

Das Ausbildungsprogramm, das
über Nachhaltigkeitstrainings hinaus geht
Konditionen auf einen Blick
Jetzt anmelden

Dauer:
1 digitales Kennenlernen
3 ganze Tage in Präsenz
4 halbe Tage digital
Start: 15.2.2024

Kosten:
3.640 EUR zzgl. USt. regulärer Preis
3.195 EUR zzgl. USt. NGO-Preis
2.750 EUR zzgl. USt. Selbstzahler*innen

Jetzt anmelden

Termine

Einstieg
15.02. (12.00-13.00 Uhr) – Remote-Termin

Kontext I
22.02. (9.30-13.30 Uhr) – Remote-Termin

Kontext II
28.02. (9.30-18.00 Uhr) – Präsenz-Termin

Kontext III & Richtung I
29.02. (9.30-18.00 Uhr) – Präsenz-Termin

Richtung II
13.03. (9.30-13.30 Uhr) – Remote-Termin

Wirkung I
20.03. (9.30-13.30 Uhr) – Remote-Termin

Wirkung II
10.04. Wirkung II (9.30-18.00 Uhr) – Präsenz-Termin

Architektur & Abschluss
30.04. (9.30-13.30 Uhr) – Remote-Termin

Was du mitnehmen wirst
  • Ein breites Verständnis der aktuellsten Nachhaltigkeits-Frameworks.
  • Vertiefte Kenntnisse zum Konzept der regenerativen Nachhaltigkeit.
  • Eine gemeinsame Sprache über Nachhaltigkeit und Regenerativität.
  • Einen klaren Prozessrahmen, der eine gemeinsame Ausrichtung gibt und den Blick auf das im nächsten Schritt Machbare lenkt.
  • Ein erweitertes methodisches Repertoire, um regenerative Praktiken effektiv umzusetzen und Ziele in konkrete, machbare Schritte zu übersetzen.
  • Eine höhere Innovations- und Lösungskompetenz im Umgang mit den heutigen Herausforderungen.
  • Stärkung der individuellen und kollektiven Resilienz und der Fähigkeit, mit Unsicherheiten umzugehen.
  • Das gute Gefühl, einen positiven Beitrag zu leisten und Teil der Lösung zu sein.
  • Einen inspirierenden Austausch mit einer vielfältigen Mischung aus Teilnehmenden, einschließlich unserer erfahrenen TheDive-Trainer*innen.
  • Unseren handfesten Stellar Methodenkoffer mit zahlreichen Handouts und Übungen zum praktischen Anwenden und Ausprobieren
Die Stimme einer Teilnehmer*in

“Die Ausbildung zum Stellar Approach Practitioner hat mich in ein klares und umfassendes Framework eingeführt, das regeneratives Denken theoretisch leicht verständlich und zugleich praktisch erlebbar macht. Ich kenne jetzt eine klare Reiseroute, mit der Teams ihr Bewusstsein für regeneratives Wirtschaften schärfen und es konkret und nachhaltig in Wirkung bringen können. Und ich kann kaum erwarten es in die Welt zu tragen.”

Das Ausbildungsprogramm
Die Ausbildung passt zu dir, wenn du:
  • Verstehen willst, was regeneratives Wirtschaften bedeutet, und welcher Weg dorthin führen kann
  • Erfahren willst, welche Rolle Organisationsentwicklung in der Nachhaltigkeitstransformation spielt, und wie sie strategische Fachberatung ergänzen kann
  • Methoden kennenlernen willst, die es Teams ermöglichen, regeneratives Denken anzuwenden
  • Wie Teams die eigene Resilienz für die Transformation stärken können
  • Wie Teams all das in täglichen Abläufen verankern können
Was die Ausbildung dir nicht bieten wird:
  • Eine generische Blaupause für Teams oder Unternehmen: Der Stellar Approach bietet einen Rahmen, jede Organisation muss ihren eigenen, individuellen Weg darin finden.
  • Lernen wie in der Schule: Die Ausbildung ist auch eine persönliche Reise, auf der du deine eigenen Antworten finden und deine eigene Haltung anschauen wirst.
  • Simple Antworten auf jede Herausforderung: Es gibt vieles, was auch wir noch nicht wissen. So ist das eben mit der Zukunft.
  • Individuelle Begleitung: Wenn du dich in einer schwierigen Lebensphase befindest, teile uns das bitte im Vorfeld mit. Im Zweifelsfall empfehlen wir, dich von einemr Therapeutin oder Coach begleiten zu lassen.
FAQ:

Welche Vorkenntnisse sind für die Ausbildung erforderlich?
Die Ausbildung richtet sich an interne Berater*innen, Trainer*innen und Organisationsentwickler*innen sowie an Führungskräfte und Nachhaltigkeitsverantwortliche, die ihre regenerativen Lösungskompetenzen erweitern möchten.

Es ist von Vorteil, wenn du Vorerfahrungen im Bereich des agilen Zusammenarbeitens mitbringst (z.B. Loop Approach, Agile Frameworks wie Scrum, Kanban, Design Thinking etc.). Auch ohne diese Vorerfahrungen wirst du den Ausbildungsinhalten gut folgen können, es kann dann aber hilfreich sein, dich parallel zur Stellar Practitioner Ausbildung in den ein oder anderen agilen Ansatz einzuarbeiten.

Was habe ich nach der Ausbildung in der Hand?
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhältst du ein Zertifikat als Stellar Practitioner. Als Practitioner kannst du die vermittelten Methoden des Stellar Approach selbst anwenden und durchführen. Ab Ende 2024 werden wir eine Train-the-Trainer-Ausbildung anbieten, die dich dazu befähigt, den Stellar Approach in Teams anzuleiten und zu facilitieren (Stellar Fellow). Bereits zertifizierte Stellar Practitioner können die notwendigen Zusatzmodule einzeln buchen, um sich zum Stellar Fellow weiterzuqualifizieren.

Was ist, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann?
Das kann – auch krankheitsbedingt – natürlich vorkommen. Die digitalen Termine zeichnen wir bei Bedarf auf und stellen sie im Nachgang zur Verfügung. Dennoch ist dein Erkenntnisgewinn größer, wenn du bei der Anwendung selbst dabei bist. Wir arbeiten viel in Kleingruppen, die Erfahrung dort ist an den Moment gebunden und lässt sich rückblickend nicht vermitteln. Die Inhalte der Präsenz-Termine dokumentieren wir in Form von Fotos und Grafiken für alle Teilnehmenden in Mural – hier gibt es keine Mitschnitte. In deinem eigenen Sinne empfehlen wir, nicht mehr als ein Mal zu fehlen.

Werde Pionier*in für regeneratives Wirtschaften und melde dich hier zur Ausbildung an.

Auf Anfrage
Unternehmens- interne Ausbildung

Wenn Du in Deiner Organisation eine Gruppe von Menschen unternehmensintern von uns ausbilden lassen möchtest, kontaktiere uns gerne.

Masterclass
In unserer eintägigen Masterclass kannst du schonmal einsteigen

In unserer Masterclass "On a journey to regenerative business" lernst Du Prinzipien und Praktiken regenerativen Wirtschaftens kennen, und erhältst erste Impulse, wie du diese in deiner Organisation einbringen kannst.

Weiter stöbern
Abonniere jetzt unseren Newsletter